Was tun, um sich vor allem in der heißen Jahreszeit Kühlung zu verschaffen ? Obwohl auch heutzutage auch mobile Klimageräte angeboten werden, sind diese nicht Jedermanns Sache und zudem etwas kostenaufwändiger.

Als durchwegs simple Alternative bietet es sich an, auf einen Ventilator zurückzugreifen.
Zu bereits erschwinglichen Preisen werden Turmventilatoren angeboten.
Diese sorgen für eine angenehme Brise, wodurch gleichzeitig die Luft (im Raum) umgeschichtet wird.

Hierzu benötigt man lediglich eine 230-V Steckdose und – im Gegensatz zu einer Klimaanlage – bedarf dieses Geräte KEINER besonderen Wartung.

Der Ankauf eines Turmventilators kann entweder in einem Elektro-Markt,
oder freilich auch Online abgewickelt werden.

Was gilt es hierbei zu beachten ?
Überlegen Sie, in welchen Räumen Sie Ihren Turmventilator zum Einsatz bringen werden und legen Sie hierbei Ihr Augenmerk auf den größten Raum. Dieser dient als Anhaltspunkt für die benötigte Leistungsstärke des Gerätes.
In der Annahme, Sie möchten in einem größeren Wohnraum (rd. 30 m²) ausreichend Zirkulation schaffen, wird ein 60-Watt-Gerät gewiss sein Auslangen finden.

Turmventilatoren sind je nach Ausführung – dennoch im Regelfall – mit verschiedenen Intensitätsstufen ausgestattet, welche im Hinblick auf Raumgröße bzw. nach individuellem Empfinden wählbar sind.
Des weiteren stehen auch verschiedene Modi zur Verfügung und zwar:
– der Schwenkbetrieb
– div. Programme mit wechselweisem Absenken der Intensität
– diese können Sie bequem vom Sofa aus über die Fernbedienung einstellen
– ein Timer, welchen man für die Nacht praktisch programmieren kann

Gewisse Geräte verfügen über 3 vertikal angeordneten Ventilatoren.
Diese können Sie wiederum separat (d.h. einzeln) in Stärke bzw. Neigung ausrichten.

Tipp:

Sollten Sie eine offene Küche besitzen, können Sie dem intensiven Geruch (nach dem Kochen od. Braten) einfach zu Leibe rücken. Unterstützen Sie das Durchlüften zeitgleich mit Ihrem Turmventilator auf dessen Höchststufe.

Ihr Gerät wird sich im Laufe der Zeit als – nicht mehr wegzudenkendes – „Haushaltsinventar“ bewähren.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf dieser Seite über verschiedene Themen und Produkte. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here